2225735

Nike Mag: Selbstschnürende Sneaker für guten Zweck

05.10.2016 | 17:02 Uhr |

Die Neuauflage der Nike-Mag-Turnschuhe aus „Zurück in die Zukunft“ soll für die Parkinson-Forschung versteigert werden.

Nike hat die berühmten Turnschuhe aus „Zurück in die Zukunft“ mit einer smarten Schnürsenkel-Technologie neu aufgelegt. Wer ein Paar der neuen Nike Mags ergattern will, braucht allerdings eine gehörige Portion Glück.

Nike wird nur 89 Paar der Turnschuhe produzieren. Wer diese am Ende bekommen wird, entscheidet ein Losverfahren. Lose können online auf nike.com/mag für 10 US-Dollar pro Stück gekauft werden. Die Los-Einnahmen spendet Nike komplett an die Michael J. Fox Foundation, die an einem Heilmittel für Parkinson forscht.

Die Lose werden bis zum 11. Oktober gezogen. Nike will die Gewinner am 17. Oktober benachrichtigen. Vier weitere Paar werden zudem am 11. Oktober in Hong Kong, am 14. und 17. Oktober in London und am 12. Oktober in New York im Rahmen einer Benefiz-Gala der Michael J. Fox Foundation versteigert.

Nikes selbstbindende Schuhe ab November erhältlich

0 Kommentare zu diesem Artikel
2225735