132982

Niederlagen für Domain-Besetzer

09.11.2000 | 11:50 Uhr |

Der französische Schauspieler Alain Delon ist in einem Rechtsstreit um den Domainnamen AlainDelon.com als Sieger hervorgegangen. Nach Anordnung der für internationale Domainstreitigkeiten zuständigen World Intellectual Property Organization (WIPO) muss der bisherige Besitzer, Unimetal Sanayi ve Tic A.S. aus der Türkei, die Web-Adresse binnen 45 Tagen abtreten. Auch einige Firmen konnten sich mit ihren Domain-Forderungen durchsetzen.

Der französische Schauspieler Alain Delon ist in einem Rechtsstreit um den Domainnamen AlainDelon.com als Sieger hervorgegangen. Nach Anordnung der für internationale Domainstreitigkeiten zuständigen World Intellectual Property Organization (WIPO) muss der bisherige Besitzer, Unimetal Sanayi ve Tic A.S. aus der Türkei, die Web-Adresse binnen 45 Tagen abtreten.

Wie schon in den Fällen der französischen Schauspieler-Kollegin Isabelle Adjani, dem "Pretty Woman"-Star Julia Roberts oder auch der Popstars Madonna und Sade hatte das UN-Schiedsgericht entschieden, dass die Internet-Adressen in unlauterer Absicht registriert worden waren.

Auch in zahlreichen weiteren Streitfällen um populäre Domainnamen müssen die virtuellen Häuserbesetzer, die sogenannten Cybersquatter, die besetzten Internet-Adressen zurückgeben. Geklagt hatte neben Delon etwa der amerikanische Ableger des japanischen Videospiele-Herstellers Nintendo: Ein US-Amerikaner hatte im April die Adresse Pokemon-center.com registriert und verschiedene Clips mit den Nintendo-Charakteren aus der Pokemon-Reihe gezeigt. KLM Airlines klagte erfolgreich gegen European Travel Network und erhält das Nutzungsrecht von klm.com. Das britische Musiklabel EMI gewann Anfang der Woche die Domain EmiMusic.org. (PC-WELT, 09.11.2000, jas)

Bundesregierung verliert Marine.de (PC-WELT Online, 04.11.2000)

AltaVista erhält Domains (PC-WELT Online, 31.11.2000)

Domains für Show-Stars (PC-WELT Online, 11.10.2000)

BBC gewinnt Domain (PC-WELT Online, 10.10.2000)

Yahoo erhält Domains (PC-WELT Online, 06.10.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
132982