1057014

Einladungen für Google+ werden auf Ebay angeboten

06.07.2011 | 10:28 Uhr |

Der Ansturm auf Google+ ist enorm. Von der derzeitigen Euphorie für das neue soziale Netzwerk versuchen sowohl Phishing-Nachrichten-Versender als auch Ebay-Nutzer zu profitieren.

Kurz nachdem Google sein neues soziales Netzwerk Google+ vorgestellt hatte, kursierten auch bereits die ersten Phishing-Nachrichten, die den Empfängern einen schnellen Zugang zum neuen Dienst vorgaukeln, in Wirklichkeit aber zu Websites führen, die beispielsweise mit Malware verseucht sind oder auf denen für Produkte geworben wird. Diverse Sicherheitsunternehmen warnen bereits vor solchen Phishing-E-Mails, wie etwa Sophos und Emisoft Anti-Malware.

Aber auch auf Ebay versuchen einige User Profit mit Google+ zu machen, in dem sie angeben, Zugänge für Google+ zu verkaufen. Auf Ebay-Deutschland finden sich nach der Sucheingabe von "Google Invite" erst eine handvoll solcher Angebote. Üppiger ist das Angebot, wenn man auf der US-Seite von Ebay nach solchen Angeboten sucht. Die meisten Angebote beginnen bei einem US-Dollar (0,70 Euro-Cent), aber teilweise wurden bereits bis zu 100 US-Dollar (70 Euro) für die angeblichen Zugänge zu Google+ bezahlt.

Dabei gilt aber: Eine Einladung bedeutet noch lange nicht, dass man auch sofort einen Zugang zu Google+ erhält! Jeder Anwender, der bereits Google+ nutzt, darf neue Mitglieder einladen. Der Ansturm auf Google+ ist aber so groß, dass Google nur nach und nach neue Mitglieder für den Dienst zulässt. Wer also bei Ebay eine Einladung für Google+ gegen Geld erwirbt, der erwirbt nur heiße Luft.

Letztendlich entscheidet Google, ob und wann ein neuer User Google+ nutzen darf. Auf plus.google.com können sich interessierte Anwender mit einer Mail-Adresse informieren und erhalten dann von Google eine Nachricht, sobald sie das soziale Netzwerk nutzen dürfen. Google hat bisher nur verlauten lassen, dass Google+ sich in regelmäßigen Abständen vorübergehend für neue Mitglieder öffnet. Derzeit werde das Netzwerk für den offiziellen Start von Google+  vorbereitet. Einen konkreten Termin will Google aber derzeit noch nicht nennen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1057014