1827460

Nexus 5 soll am 14. Oktober vorgestellt werden

16.09.2013 | 10:56 Uhr |

Googles neues Android-Flaggschiff soll Mitte Oktober der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Das besagt zumindest ein aktuelles Gerücht und weiß mehr über Android 4.4 zu berichten.

Wie ausdroid.net schreibt , könnte das Nexus 5 von Google mit Android 4.4 alias "KitKat" am 14. Oktober angekündigt werden. Der Hinweis dazu stammt aus einer anonymen Quelle, würde aber gut in den Jahres-Rhythmus der Nexus-Smartphones passen: Letztes Jahr im November wurde nämlich das Nexus 4 auf den Markt gebracht. Der unbekannte Informant soll außerdem bestätigt haben, dass es sich bei dem Nexus-Gerät, das in einem Google-Video am Rande zu sehen war, wirklich um das Nexus 5 handele.

Ferner will ausdroid.net einige Infos zu Android 4.4 "KitKat" ergattert haben. Die neue Android-Version soll demnach auch für ältere Smartphones und Tablets als Update erscheinen. Für welche genau, wird nicht erwähnt. Man darf jedoch von den letzen Nexus-Geräten ausgehen, außerdem von aktuellen Top-Androiden wie dem HTC One. Android 4.4 soll mit neuen Widgets und APIs (für Animationen) kommen. Die Standard-Android-Farbe wechsele zudem von Blau zu einem anderen Farbton. Fotografen dürften sich über eine neue Gallerie-Präsentation freuen. Außerdem seien Miracast-Updates (Miracast ist ein kabelloser Peer-to-peer-Standard) und Änderungen beim Umgang mit verschiedenen Auflösungen zu erwarten.

Über den Preis des neuen Google-Androiden ist noch nichts bekannt. Das Nexus 4 hatte mit 8 GB Speicher, also in der kleinsten Ausführung, beim Marktstart im November 2012 nur 299 Euro gekostet und galt damit als Preis-Tipp unter den Highend-Androiden.

Über den Nexus-10-Nachfolger gibt es bislang keine Informationen. Ob Google ein weiteres 10-Zoll-Tablet bauen wird, oder sich auf das Nexus 7 konzentrieren wird, bleibt abzuwarten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1827460