Nexus-Tablet

Arbeitet Google an einem Kindle-Fire-Konkurrenten?

Donnerstag, 05.01.2012 | 17:26 von Denise Bergert
Gerüchten zufolge arbeitet Google an einem 7-Zoll-Tablet, das es im Preiskampf mit Amazons Kindle Fire aufnehmen soll.
Vor wenigen Wochen bestätigte Google-Chairman Eric Schmidt, dass der Suchmaschinen-Riese innerhalb der nächsten sechs Monate einen eigenen Tablet-PC mit den höchstmöglichen Qualitätsstandards veröffentlichen wolle. Schmidts Kommentar führte zu heißen Spekulationen, Google weigerte sich jedoch, weitere Details bekannt zu geben.

Das Branchen-Magazin DigiTimes will nun erste Informationen zum so genannten Nexus-Tablet erfahren haben und heizt damit die Gerüchteküche erneut an. So soll es sich bei dem Google-Gerät um ein 7-Zoll-Modell auf Basis der aktuellen Android-Version Ice Cream Sandwich handeln. Der Preis soll sich auf 199 US-Dollar belaufen, womit die Google-Hardware in direkte Konkurrenz zum Amazon-Billig-Tablet Kindle Fire tritt.

Die DigiTimes-Quellen aus Zulieferer-Kreisen behaupten zudem, dass der Marktstart des Geräts bereits im April 2012 erfolgen könnte. Auf Nachfrage des Online-Magazins BusinessInsider leugnete Googles Büro in Taiwan die Kenntnis eines entsprechenden Tablet-PCs. Möglicherweise könnte eine offizielle Enthüllung aber bereits auf der CES 2012 erfolgen. Die Messe findet vom 10. bis 13. Januar 2012 in Las Vegas statt.

Surfpads gegen Netbooks
Surfpads gegen Netbooks
Donnerstag, 05.01.2012 | 17:26 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1273235