234315

Google zeigt drei Dockingstations in neuem Video

Wer immer schon mal wissen wollte, wer hinter der Idee des Nexus One von Google steckt und was die Überlegungen bei der Entwicklung waren, der sollte sich einmal das neue Video des Unternehmens anschauen. Darin sprechen Produktmanager Erik Tseng und Tomasz Hasinski von Google über das Konzept des Nexus One und gehen vor allem auf das Design ein.

Die technische Ausstattung des Highend-Handys wird dabei nur angeschnitten, allerdings mit einer Ausnahme. So erklärt Lloyd Watts, Produktmanager bei Audiospezialist Audience, die spezielle Geräuschunterdrückung Dual-Mic Noise Suppression, die im Nexus One steckt. Dazu werden zwei Mikrofone genutzt, um den Sprecher und die Umgebungsgeräusche unterscheiden und entsprechend herausfiltern zu können.

Ebenso interessant dürften einige Informationen gegen Ende des Videos sein. Dort sind nämlich kurz drei Dockingstations zu sehen. Eine davon – nämlich das Desktop Dock – ist schon erhältlich, die anderen beiden sieht man zum ersten Mal. Dabei handelt es sich offenbar um ein weiteres Desktop Dock, das die zusätzliche Möglichkeit bietet, neben dem Nexus One auch noch einen Ersatzakku zu laden. Weiterhin erkennt man hinten rechts die Halterung für den Einsatz im Auto. Preise oder Daten zum Verkaufsstart werden nicht genannt.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
234315