208224

Next Generation: Media Player 11

Der neue Windows Media Player soll mit Features, speziell für die MTV-Generation, aufwarten.

MTV-Fans sollen mit der neuen Abspielsoftware von Microsoft auf ihre Kosten kommen. Das Unternehmen kombiniert den Windows Media Player 11 mit dem MTV-Downloadservice Urge. Bis zu zwei Millionen Titel sollen dem Anwender zur Auswahl stehen. So soll er über den Media Player seine Lieblingskünstler und deren Songs und Alben regelmäßig, z.B. mit einem Abo, downloaden können. Des Weiteren kann der Media Player 11 mit der Xbox 360 verknüpft werden. Ein weiterer Vorteil des Players: Synchronisation von mobilen Geräten wie PDAs oder Handys mit dem PC. Mit der so genannten „Revers-Sync“-Funktion sollen die Daten nach dem Anschließen des Gerätes automatisch in die Musiksammlung des Media Players aufgenommen werden.

Aber: Microsoft stellte auf der CES den Windows Media Player 11 vor, basierend auf dem neuen Betriebssystem Windows Vista. Nun verdichten sich die Gerüchte, dass Microsoft eine Vorabversion des Media Players 11 für Windows XP konfigurieren will. Angeblich soll eine abgespeckte Version der Abspielsoftware bis Mitte 2006 für den User erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208224