81834

Newcomer Infinium Labs kündigt Spielekonsole "Phantom" an

21.01.2003 | 11:31 Uhr |

Für eine kleine Überraschung auf dem Spielekonsolen-Markt sorgt die in Florida ansässige Firma "Infinium Labs". Das Unternehmen hat eine neue Spielekonsole angekündigt, die den Namen "Phantom" trägt. Die Performance der Konsole soll die der Xbox, Playstation 2 und des Gamecube in den Schatten stellen. Erste Prototypen will das Unternehmen im März 2003 präsentieren. In den USA soll "Phantom" dann im November 2003 erscheinen.

Für eine kleine Überraschung auf dem Spielekonsolen-Markt sorgt die in Florida ansässige Firma "Infinium Labs". Das Unternehmen hat eine neue Spielekonsole angekündigt, die den Namen "Phantom" trägt. Die Performance der Konsole soll die der Xbox, Playstation 2 und des Gamecube in den Schatten stellen. Erste Prototypen will das Unternehmen im März 2003 präsentieren. In den USA soll "Phantom" dann im November 2003 erscheinen.

Die genauen Details zu den technischen Daten verschweigt "Infinium Labs" noch. Auf der Website des Unternehmens werden lediglich einige Bilder der Konsole gezeigt. Außerdem ist die Rede davon, dass "Phantom" mit einem drahtlosen 2,4-Gigahertz-Controller ausgeliefert werden soll.

Anscheinend wird es sich bei der "Phantom" um einen PC-Ersatz handeln, der an den Fernseher angeschlossen werden kann. Grund für die Annahme ist, dass der Hersteller bereits jetzt von 32.679 verfügbaren Spielen und knapp 5.000 reinen Online-Titeln spricht. Mit den Spieleentwicklern werde derzeit über Linzenzierungs-Modelle verhandelt, so Infinium Labs auf seiner Website.

0 Kommentare zu diesem Artikel
81834