101562

Neupositionierung von debitel erfolgreich

Der größte deutsche Mobilfunk-Provider debitel konnte seine Position am Markt festigen und setzte seinen Weg zur Neupositionierung erfolgreich fort.

Nach einer ersten Erfolgsbilanz der vor eineinhalb Jahren erfolgten Neupositionierung des Mobilfunk Providers debitel als Smart Communication Leader konnte eine positive Bilanz gezogen werden. Für das abgelaufene Geschäftsjahr wurde ein Ertragsplus gegenüber dem Vorjahr von 22,8 Prozent auf 172 Millionen Euro erzielt. Der Vorstandsvorsitzende Paul A. Stodden hatte das Unternehmen grundlegend umstrukturiert, als er vor zwei Jahren die Leitung übernahm.

Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover wurde die neue Tendenz des Unternehmens vorgestellt. Die Positionierung als Smart Communication Leader bedeutet den Wandel von einem Mobile Reseller zu einem komplett an Kundenbedürfnissen orientierten Unternehmen. Im Zuge der Umstrukturierung wurde die Führungsspitze erweitert und die Kernbereiche Produkt, Vertrieb und Kundenmanagement vollkommen neu gestaltet. Das Unternehmen agiert unabhängig vom Mobilfunknetz und ist damit flexibel gegenüber den an Kundenbedürfnissen ausgerichteten Produktlinien und ist unbelastet von teuren Investitionen in neue Technologien wie beispielsweise UMTS.

Mit 8,9 Millionen Teilnehmern im Jahr 2005 konnte debitel seine führende Marktposition bei den Service Providern in Deutschland behaupten. debitel ist der größte unabhängige Service Provider in Deutschland und das führende Unternehmen seiner Art in Europa. Das Unternehmen hat bewusst die Abwanderung unprofitabler Kunden in Kauf genommen und sich gezielt auf umsatzstarke Teilnehmer konzentriert und somit auf Qualität gesetzt. Diese Entscheidung führte zu einem Umsatzrückgang von 2,878 Milliarden Euro in 2004 auf 2,736 Milliarden Euro in 2005.

Mehr Informaionen:

» News: debitel: MobileTV übers DMB-Netz

» News: Debitel erweitert sein Vario-Angebot

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
101562