164684

Debitel senkt Grundgebühr für Kunden ohne Handywunsch

Neukunden, die bei Vertragsabschluss auf ein subventioniertes Handy verzichten, können jetzt mit debitel sparen. Der größte deutsche Mobilfunk-Provider bietet in diesem Fall die Top-Tarife Zuhause S, Vario S und Flat M mit reduzierter Grundgebühr an.

Alle Neukunden, die ohne neues Handy auskommen, können ab dem 02. Juni bei Debitel sparen. Der Provider reduziert die Grundgebühr für die Tarife Zuhause S, Vario S und Flat M. Der Homezone-Tarif Zuhause S kostet jetzt nur noch 4,95 Euro statt bislang 9,95 Euro. Wer das Minuten- und SMS-Paket Vario S bucht, zahlt ebenfalls fünf Euro weniger und nur noch 9,95 Euro im Monat. Die Flatrate Flat M bietet debitel zukünftig sogar 10 Euro günstiger an. Im Netz von T-Mobile und Vodafone telefonieren die Kunden ohne Handywunsch zukünftig für 24,95 Euro. Entscheiden sie sich für E-Plus oder o2, kostet die Monatsgebühr 14,95 Euro.

Im Tarif Zuhause S telefoniert der Nutzer innerhalb des Zuhause-Bereiches für 4 Cent je Minute in das deutsche Festnetz. Für Verbindungen zu allen anderen Netzen berechnet debitel 39 Cent pro Minute. Der Minutenpreis wird auch fällig, wenn der Kunde außerhalb des Zuhause-Bereiches in das Festnetz anruft. Eine SMS kostet 19 Cent. Einen ähnlichen Tarif mit deutlich günstigeren Konditionen bietet o2 an. Mit dem Genion-Tarif des Netzbeibers telefoniert man bereits ab 3 Cent pro Minute in das deutsch Festnetz. Gespräche außerhalb der Homezone kosten 19 Cent pro Minute, ebenso Kurznachrichten.

Der Tarif Vario S enthält wahlweise 25 Freiminuten und 25 SMS in alle Netze oder 50 Freiminuten beziehungsweise 50 SMS. Das Budget kann monatlich gewechselt werden. Außerhalb der Kontingente kostet eine Minute in jedes Netz 39 Cent, eine SMS 19 Cent. Zur Auswahl stehen die Netze von T-Mobile, Vodafone und E-Plus. E-Plus bietet noch bis Ende Juni im Rahmen einer Aktion den Tarif Time & More All In 100 mit 150 Einheiten für monatlich 17,50 Euro. Jede Sprachminute und SMS gilt in diesem Tarif als eine Einheit, es ist also egal, ob der Nutzer lieber telefoniert oder Kurznachrichten verschickt.

Wer den Tarif Flat M bucht, telefoniert ohne weitere Kosten in das deutsche Festnetz und in das Netz des Netzbetreibers, für dessen Netz man sich entscheidet. Gespräche in die anderen Netze kosten 39 Cent pro Minute, für jede Textmitteilung verlangt Debitel 19 Cent. Alle Tarife haben eine Vertragsbindung von 24 Monaten und bei Abschluss verlangt der Provider ein Bereitstellungsentgelt von 25,95 Euro.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
164684