2016754

Neues Sonderheft Windows 8.2 vorbestellen – Gratis-ePaper gibt’s dazu

06.11.2014 | 16:10 Uhr |

Bringen Sie Windows 8.1 auf Vordermann. Unser neues PC-WELT-Sonderheft „Windows 8.2 - Das komplette Handbuch zum Windows 8.1 Tuning“ erklärt im Detail, wie das geht. Wenn Sie das neue Sonderheft jetzt vorbestellen, bekommen Sie dessen ePaper-Ausgabe gratis dazu. Zum Sofort-Lesen.

Windows 8 war eine Katastrophe. Doch mit Version 8.1 und Update 1 hat Windows schon wieder etwas gut gemacht. PC-WELT hat sich aber vorgenommen, alles was auch an Windows 8.1 schlecht ist, abzuschaffen. Alles was Sie dafür brauchen, ist eine Windows 8.1-Installation und dieses Sonderheft.

* Schritt für Schritt zu mehr Leistung: Turbo-Start, Installation radikal verkleinern, mehrere Systeme parallel nutzen, Windows mit SSD-Speed einsetzen.

* Individuelle Konfiguration: 1-Klick-Optimierung für die wichtigsten Einstellungen, Kontextmenü anpassen, Registry-Funktionen freischalten.

* Tipps vom Profi: Laufwerke zusammenführen, alle Daten immer schnell wiederfinden, System und Heimnetz ganz einfach absichern, Hardware-Leistung ausreizen und vieles mehr
 
Das neue PC-WELT-Sonderheft ist ab dem 14.11.14 für nur 9,90 Euro im Handel. Doch so lange müssen Sie nicht warten. Bestellen Sie das Windows-8.2-Sonderheft jetzt sofort vor. Und Sie können sofort dessen ePaper-Version herunterladen und lesen! Den Link zum ePaper-Sofort-Download erhalten Sie direkt nach der Bestellung (Heftpreis zuzüglich Versandkosten):

Jetzt das neue Windows-8.2-Sonderheft hier vorbestellen und Sie erhalten das ePaper gratis zum Sofort-Download.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

2016754