1742307

Neues Microsoft-Team arbeitet an Geheim-Apps

26.03.2013 | 16:25 Uhr |

Witzig, geheim, riskant - ein neues Windows-Team soll angeblich besonders herausragende Apps entwickeln. Womöglich schon für das nächste Windows-Update: Blue.

Ein neues Windows-Team soll an besonders riskanten und geheimen Apps für das Betriebssystem arbeiten, berichtet msftkitchen.com . Die Webseite bezieht sich auf einen Microsoft-Mitarbeiter, welcher Folgendes auf einer mittlerweile nicht mehr erreichbaren Seite geschrieben haben soll (Übersetzung darunter):

After a re-organisation, some people of my team and I moved in a brand new team inside Windows vNext. The team is called Inbox Experience/Platform Showcase Apps. The goal of my team is to ship the most fun/secret/risky/showcasable apps inside Windows and its ecosystem. My job is to be a C++ developer (WinRT, XAML, DirectX, Drivers, COM, WRL, Win32 and co). 

Auf Deutsch: Nach der Neuorganisation sind einige Leute aus meinem Team und ich selbst in ein komplett neues Team innerhalb von Windows vNext gewechselt. Das Team heißt "Inbox Experience/Platform Showcase Apps". Das Ziel meines Teams sind die witzigsten, geheimsten, riskantesten und vorbildlichsten Apps von Windows und seinem Ökosystem zu erschaffen. Mein Job ist der eines C++-Entwicklers (WinRT, XAML, DirectX, Treiber, COM, WRL, Win32 und so weiter).

Mit vNext sind vor allem größere Windows-Neuerscheinungen gemeint - manche sollen damit aber auch kleinere Updates bezeichnen. Das vNext müsste demnach also nicht etwa für Windows 9 stehen. Für wahrscheinlicher halten wir "Windows Blue", das vor kurzem geleakte Update für Windows 8 . Mit spannenden neuen Apps würde Microsoft sein aktuelles Betriebssystem attraktiver machen. Windows Blue soll übrigens mit einer neuen Fresh Paint-App erscheinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1742307