1823657

Neues Kindle Paperwhite auf der IFA ausprobiert

06.09.2013 | 16:33 Uhr |

Auf der IFA 2013 in Berlin durften wir das neue Kindle Paperwhite ausprobieren. Der E-Reader wurde in zahlreichen Punkten verbessert.

Amazon hat kürzlich ein neues Modell des Kindle Paperwhite angekündigt. Auf der IFA 2013 hatten die Möglichkeit, zum ersten Mal den neuen Ebook-Reader auszuprobieren. Hinter den Kulissen, denn Amazon zeigt es nicht im öffentlichen Bereich der Messe, sondern im Reseller Park in Halle 9 dem Fachpublikum.

Das neue Kindle Paperwhite ist im Vergleich zum Vorgänger etwas leichter geworden und bringt nun 206 Gramm statt 213 Gramm auf die Waage. Viel wichtiger ist allerdings der Einsatz einer neuen Beleuchtungstechnololgie, die das Licht besser über das gesamte E-Ink-Display verteilt. Beim ersten Paperwhite-Modell wurde oft kritisiert, dass die Beleuchtung zu den Rändern hin stark abnimmt. Das Manko wurde beim neuen Modell nun behoben. Hinzu kommen eine neue Display-Technologie (für schärfere Kontraste) und eine neue Touch-Technologie (für bessere Erkennung der Fingereingaben). Im Vergleich zum Vorgängermodell wurde auch die Leistung des Prozessors von 1 GHz auf 1,5 GHz erhöht.

Die zusätzliche Leistung nutzt das Kindle Paperwhite für neue Funktionen, wie beispielsweise "Pageflip". Beim Lesen eines E-Books kann ein Vorschau-Fenster geöffnet und im E-Book hin und her geblättert werden, während die zuletzt gelesene Seite im Hintergrund geöffnet bleibt. Über die neue Funktion "Smart-Lookup" können außerdem nun Wörter nicht nur im Wörterbuch, sondern auch auf Wikipedia nachgeschlagen werden. Für den WIkipedia-Zugriff wird eine bestehende Online-Verbindung via WLAN beziehungsweise 3G vorausgesetzt. Alle Wörter. die der Anwender nachschlägt, werden automatisch in einem Vokabeltrainer notiert. So kann man später die Einträge lesen oder zum Lernen nutzen.

Der Kindle Paperwhite kann ab sofort vorbestellt wird. Das WLAN-Modell wird ab dem 9. Oktober ausgeliefert. Das Kindle Paperwhite 3G wird ab dem 6. November erhältlich sein. Das Kindle Paperwhite kann hier für 129 Euro und das Kindler Paperwhite 3G hier für 189 Euro vorbestellt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1823657