1788248

Neues Foto von iPhone 5S im Internet aufgetaucht

24.06.2013 | 16:20 Uhr |

Einem im Internet aufgetauchten Foto des iPhone 5S (alias iPhone 6) zufolge legt Apple beim nächsten iPhone deutlich mehr Wert auf die Kamera.

Dass angebliche Fotos des neuen iPhones (ob es nun iPhone 5S oder iPhone 6 heißen wird, sei einmal dahin gestellt) im Internet auftauchen, ist bei jeder iPhone-Generation beinahe eine beschlossene Sache. Oftmals handelt es sich um Fälschungen, einige der Bilder haben sich später aber als echt erwiesen. Das neueste iPhone-Bild erscheint zumindest insofern glaubhaft, weil es ein derzeit reichlich beackertes Feature aufgreift: die Kamera. Nokia beispielsweise versucht sein Nokia Lumia über eine angeblich besonders gute Kamera an den Mann zu bringen. Samsung verkauft eine eigene Kamera-Edition seines Galaxy S4. Da wäre es nicht verwunderlich, wenn Apple beim nächsten iPhone nachzieht und ebenfalls mit der Kamera punkten will.

Das aufgetauchte iPhone-Foto jedenfalls zeigt einen Doppel-Blitz, der anonymen Quellen zufolge für einen optimalen Weißabgleich sorgen soll. Die Kamera selbst soll angeblich Fotos mit 13 MP machen. Witziges Detail: Nokia macht sich in einem aktuellen Werbespot über das Blitzlichtgewitter von iPhone-Usern lustig.

Tipp: Machen Sie bei unserem Gewinnspiel mit und gewinnen Sie ein iPhone 6.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1788248