Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1884111

Neues Brennstoffzellen-Auto von Toyota

10.01.2014 | 05:58 Uhr |

Bereits im nächsten Jahr will Toyota sein Brennstoffzellen-Auto FCV auf den Markt bringen.

Als Alternative zum umweltfreundlichen Elektro-Auto stellt Toyota im Rahmen der gerade in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronics Show (CES) sein Brennstoffzellen-Fahrzeug FCV (Fuel Cell Vehicle) vor. Das Konzept-Auto soll bereits im nächsten Jahr in Serie gehen und vorerst nur im US-Bundesstaat Kalifornien erhältlich sein.

Die schnittige Form des Toyota FCV erinnert an die aktuellen Prius-Modelle. Unter der Haube wurde ein Elektro-Antrieb verbaut, der seinen Strom aus Brennstoffzellen bezieht. Betankt wird der FCV mit Wasserstoff. Im Gegensatz zum Ladevorgang eines reinen Elektro-Fahrzeugs nimmt der Nachfüllvorgang laut Toyota nur rund fünf Minuten in Anspruch. Die Reichweite ist mit 480 Kilometern ähnlich gelagert wie bei Elektro-Modellen ohne Brennstoffzelle.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

In der Verwendung der nicht ganz neuen Technologie sieht Toyota zahlreiche Vorteile. Als Abgas tritt lediglich Wasserdampf aus und der Wasserstoff kann laut dem Unternehmen durch erneuerbare Energien erzeugt werden. Einen Sprinter dürfen Käufer des FCV jedoch nicht erwarten. Von 0 auf 100 schafft des das Brennstoffzellen-Auto in zehn Sekunden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1884111