192263

Neues von den Barebones

23.03.2004 | 16:38 Uhr |

Auch dieses Jahr sind Barebones auf der CeBIT wieder eines der Highlights. Bei Soltek etwa können Sie in Halle 22 / Stand A12 die neue Version des Qbic, Modell EQ3801A, bestaunen.

Auch dieses Jahr sind Barebones auf der CeBIT wieder eines der Highlights. Bei Soltek etwa können Sie in Halle 22 / Stand A12 die neue Version des Qbic, Modell EQ3801A, bestaunen.

Der Würfel basiert auf dem Nvidia-Chipsatz Nforce 3, womit er AMDs Athlon 64 unterstützt. Der Barebone bietet zwei Ultra-DMA/133-Kanäle, einen AGP-8x-Slot und einen PCI-Steckplatz. Gigabit-LAN, Firewire und USB 2.0 sind ebenfalls vorhanden.

Wer lieber auf Intel setzt, für den ist der QDI-Barebone S988L vielleicht der Richtige. Er ist in Halle 1 / Stand 8f2 zu sehen. Der Barebone unterstützt Intels Sockel-478-CPUs - also Celeron und Pentium 4 - dank dem hauseigenen Chipsatz 865G mit integrierter Grafik. An Schnittstellen stehen USB 2.0, Firewire, S/P-DIF und Ethernet-LAN zur Auswahl.

CeBIT-News auf pcwelt.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
192263