1252548

Neues vom LG mobile Prada Phone

22.01.2007 | 16:59 Uhr |

Die Unternehmen Prada und LG veröffentlichen neue Details zu dem im letzten Jahr angekündigten Prada Phone.

Das Prada Phone soll weltweit das erste Handy sein, das komplett über einen Touchscreen bedient wird. Das bisher bekannte Tastenfeld sowie andere Funktionstasten entfallen komplett. Auf dem LC-Display werden die gewünschten Funktionen wie Nummernfeld oder Menü angezeigt. Sobald das Mobiltelefon nicht genutzt wird, verschwinden die leuchtenden Icons und das Handy ist wieder in schwarz gehüllt. Das Prada Phone ist nur 12 Millimeter dick und knapp über 98 Millimeter hoch. Es bringt rund 85 Gramm auf die Waage. Das Edge-Tri-Band-Handy verfügt über eine Bluetooth-Schnittstelle.

Ein Schwerpunkt des Prada Phones liegt in der Multimedia-Ausstattung. Das Handy beinhaltet sowohl einen MP3 Player als auch eine FM-Radio-Funktion. Des Weiteren gibt es eine 2-Megapixel-Kamera. Videos können u.a. im MPEG4-Format abgespielt werden. Der interne Speicher umfasst 8 Megabytes, die über einen externen Memory Slot erweitert werden können. Mit einem Document Viewer lassen sich Word- und Excel-Dateien ansehen. Das Prada Phone soll ab Februar für rund 600 Euro erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252548