64240

Neues Top-Notebook von Fujitsu

18.06.2001 | 13:56 Uhr |

Fujitsu stellt ein neues Notebook aus der "S Serie" vor, das besonders für reisende Geschäftsleute gedacht ist. Das superschlanke und nur rund 1900 Gramm schwere "LifeBook" glänzt mit einer größeren Festplatte, mehr Arbeitsspeicher und einem schnelleren Prozessor. Außerdem lassen sich verschiedene Laufwerke anschließen.

Fujitsu stellt ein neues Notebook aus der "S Serie" vor, das besonders für reisende Geschäftsleute gedacht ist. Das superschlanke und nur rund 1900 Gramm schwere "LifeBook" glänzt mit einer größeren Festplatte, mehr Arbeitsspeicher und einem schnelleren Prozessor. Außerdem lassen sich verschiedene Laufwerke anschließen.

Im Inneren des LifeBook schlägt ein Pentium-3-Herz mit 750 Megahertz und "Low-Voltage-Featuring"-Technologie. 128 Megabyte Arbeitsspeicher stehen zur Verfügung, aufrüstbar bis 256 Megabyte. Das Notebook wird mit einem 12,1-Zoll-Display ausgeliefert. Als Betriebssystem stehen Windows 98 oder Windows 2000 zur Verfügung.

In Deutschland wird das LifeBook von Fujitsu-Siemens in der oben beschriebenen Grundausstattung ab Mitte Juli für 6000 Mark angeboten. Die Größe der Festplatte steht noch nicht fest, wird aber vermutlich zwischen zehn und 20 Gigabyte liegen. Auch die weiteren Ausstattungs-Details sind noch offen, wie Manfred Weis, Pressereferent bei Fujitsu-Siemens, gegenüber PC-WELT mitteilte. In den USA besitzt das Notebook zum Beispiel noch ein integriertes Modem.

Das Notebook ist bei allen Händlern erhältlich, die Fujitsu-Siemens-Komponenten führen.

PC-WELT Testberichte: Notebooks

0 Kommentare zu diesem Artikel
64240