52194

Neues Tool von Madonion: PC Mark 2002

13.03.2002 | 11:46 Uhr |

Die Macher des Benchmark-Programms 3D Mark 2001, Madonion, haben wieder zugeschlagen: Ihr neuestes Progamm PC Mark 2002 soll "das Benchmarken von Computern revolutionieren". Bislang mussten PC-Nutzer auf verschiedene Tools zurückgreifen, um die einzelnen Features zu testen. Unter einer Oberfläche soll die Software nun alles zum Performance-Check vereinen.

Die Macher des Benchmark-Programms 3D Mark 2001, Madonion, haben wieder zugeschlagen: Ihr neuestes Progamm PC Mark 2002 soll "das Benchmarken von Computern revolutionieren". Bislang mussten PC-Nutzer auf verschiedene Tools zurückgreifen, um die einzelnen Features zu testen. Unter einer Oberfläche soll die Software nun alles zum Performance-Check vereinen.

Über den Browser können Sie die Ergebnisse des eigenen PCs mit denen anderer PCs online vergleichen - über die nach eigenen Angaben "weltgrößte Performance-Datenbank". Beim Kurztest der PC-WELT war dieses Feature allerdings nicht zu erreichen.

An der Entwicklung und an "Testläufen" von PC Mark 2002 waren unter anderem Branchenriesen, wie etwa AMD, Intel, Microsoft und Nvidia beteiligt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
52194