1244444

Neues Taschen-Windows

11.05.2005 | 15:59 Uhr |

Bill Gates präsentierte am gestrigen Dienstag auf der Microsoft Mobile- und Embedded-Entwickler-Konferenz (MEDC) in Las Vegas das Betriebssystem Windows Mobile 5.0.

Das Betriebssystem für Pocket PCs und Smartphones unterstützt integrierte Festplatten, USB 2.0 und Persistant Storage. Diese Speichertechnik soll bei Stromausfall Datenverluste verhindern. Das Mobile-Office-Paket wurde überarbeitet. Word Mobile unterstützt jetzt auch Tabellen, Listen und integrierte Grafiken. Bei der Synchronisation soll ab sofort die Formatierung erhalten bleiben. Ein Power-Point-Viewer und der Windows Media Player 10 sind ebenfalls verfügbar.

Zeitgleich mit Windows Mobile 5.0 erscheint laut Microsoft auch die Synchronisationssoftware ActiveSync 4.0 mit verbesserter Bluetooth-Synchronisation und der Möglichkeit, Bilder zu Kontakten abzugleichen.

Die ersten Geräte sollen im Sommer 2005 verfügbar sein. Die Hersteller HP und Dell haben bereits Upgrades für die iPAQ-Reihen hx2100, hx2400, hx2700 und hx4700 bzw. den Dell Axim X50 angekündigt. Preise wurden allerdings noch nicht genannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1244444