21.12.2011, 12:51

Matthias Buchta

Android-Tablet

Archos 70b mit Android 3.2 für 199 Euro erhältlich

Mit seinem "Archos 70b" will Archos auf dem Tabletmarkt mitmischen. ©Archos

Archos hat sein neues Tablet „Archos 70b“ vorgestellt. Es kostet 199 Euro, läuft mit Android 3.2 und bietet Zugang zum Android-Market.
Der französische Computerhersteller Archos veröffentlicht sein neues Tablet „Archos 70b“ für 199 Euro. Es läuft mit dem Betriebssystem Android 3.2 Honeycomb. Im Unterschied zu vielen anderen preiswerten Android-Tablets - unter anderem von Archos - ermöglicht es den Zugriff auf den Android Market.
Der Android-Tablet weist einen Prozessor mit 1,2 Gigahertz Leistung und einen kapazitiven 7-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel auf. Aufgrund seines 7-Zoll-Formfaktors ist es schon allein größenmäßig deutlich unter dem iPad oder dem Galaxy Tab 10.1 angesiedelt und könnte eher als Begleiter für unterwegs dienen. Weitere Bestandteile dieses Tablets von Archos sind ein HDMI-Ausgang, ein microSD-Slot, ein 3D-Grafikbeschleuniger sowie WiFi. Natürlich bietet das „Archos 70b“ auch Apps für Multimedia-Unterhaltung.
Kommentare zu diesem Artikel (3)
1236951
Content Management by InterRed