134700

Neues Siemens-Handy mit EMS-Funktionalität

24.06.2004 | 15:37 Uhr |

Siemens hat ein neues Handy für Einsteiger in die Welt des mobilen Telefonierens vorgestellt. Das A57 bietet unter anderem Enhanced Messaging Service (EMS) und Bildschirmanimationen.

Siemens hat ein neues Handy für Einsteiger in die Welt des mobilen Telefonierens vorgestellt. Das A57 bietet unter anderem Enhanced Messaging Service (EMS) und Bildschirmanimationen.

EMS bedeutet das Senden und Empfangen von formatierten, animierten SMS-Nachrichten. Weitere Features des Dualbandgerätes sind vier verschiedene austauschbare Oberschalen, mehrstimmige Klingeltöne, Texteingabe T9 (Wörterbuchfunktion), Freisprechfunktion, WAP 1.2.1-Browser und Speicherplatz für bis zu 50 Telefonbucheinträge. Außerdem sind ein Währungsumrechner, eine Weckfunktion und ein Taschenrechner sowie zwei Spiele vorhanden.

Die Bereitschaftszeit gibt Siemens mit bis zu 250 Stunden, die maximale Gesprächsdauer mit bis zu fünf Stunden an. Die Abmessungen betragen 103 x 46 x 21,5 Millimeter (L x B x H), das Gewicht gibt der Hersteller mit 84 Gramm an. Das Display bietet 101x64 Bildpunkte.

Das A57 ist ab Juli 2004 zum Preis von 139 Euro ohne Vertrag in den Farben Cassis (bordeaux) und Pebble (grau) erhältlich.

Handy für Outdoor-Aktivitäten (PC-WELT Online, 23.06.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
134700