62176

Neues SLVR-Handy von Motorola

06.04.2006 | 12:21 Uhr |

Familienzuwachs bei der SLVR-Familie von Motorola: Das neue L2 basiert auf dem L6, ist jedoch abgespeckt.

Die SLVR-Familie von Motorola bekommt wieder Zuwachs: Jüngster Spross ist das L2, eine SLVR-Ausführung speziell für Einsteiger. Wie schon seine Vorfahren ist auch das L2 besonders kompakt - nur 10,9 Millimeter dünn bei einem Gewicht von 86 Gramm. Hinzu kommt eine integrierte Antenne.

Das silberfarbene Handy kommt ohne Kamera und richtet sich laut Motorola damit auch an Business-Nutzer, deren Firmen besondere Sicherheitsanforderungen stellen. Der interne Speicher ist 10 MB groß, an Funktionen gibt's eine Freisprecheinrichtung, Videowiedergabe und die Darstellung von MMS-Nachrichten. Das Farbdisplay arbeitet mit 128 x 160 Pixel. Außerdem unterstützt das Mobiltelefon MP3-Klingeltöne und WAP 2.0. Es findet per Mini-USB Anschluss am PC.

Das SLVR L2 ist seit April erhältlich und kostet ohne Vertrag rund 160 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
62176