142115

Neues Release-Datum für MS Visual Studio & SQL Server

22.03.2005 | 14:11 Uhr |

Die Fertigstellung von Visual Studio 2005 und SQL Server 2005 verzögert sich. Das gab Microsoft heute bekannt.

Microsoft hat die Roadmap für Visual Studio 2005 und SQL Server 2005 geändert. Die Redmonder gewinnen dadurch mehr Zeit für die Fertigstellung der Entwicklungsumgebung und der Datenbank.

Ursprünglich wollte Microsoft sowohl Visual Studio 2005 als auch SQL Server 2005 in diesem Sommer vorstellen. Jetzt gab das Unternehmen bekannt, dass beide Produkte erst in der zweiten Jahreshälfte erscheinen sollen.

Bis dahin gibt es aber noch neue Betaversionen. So soll die zweite Beta von Visual Studio 2005 in der ersten Aprilwoche verfügbar werden. Auf das Feedback der Tester von Visual Studio Beta 2 ist Microsoft gespannt. Die Kommentare werden einem Unternehmensprecher zufolge dringend benötigt, um die Entwicklungsumgebung fertig stellen zu können.

Die US-Preise stehen währenddessen bereits fest. Visual Studio 2005 soll in der Express Edition 49 Dollar kosten, die Professional Edition schlägt dagegen mit 799 Greenbucks zu Buche.

Microsoft kassiert für VB-6-Support (PC-WELT Online, 17.03.2005)

Purebasic in Version 3.93 verfügbar (PC-WELT Online, 02.03.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
142115