1298067

Neues Outdoorhandy canU 502S in Korea vorgestellt

04.04.2006 | 17:23 Uhr |

Der kleinste Mobilfunkbetreiber Koreas LG Telecom hat vor kurzem das neue Fashion-Outdoorhandy canU 502S vorgestellt. Das 502S wurde gemeinsam mit dem japanischen Elektronikkonzern Casio entwickelt, der ein ähnliches Modell in Japan auf dem Markt anbietet. Das wasserdichte Mobiltelefon übersteht nach Angaben der Hersteller sogar 30 Minuten unbeschädigt unter Wasser. Auch an die Stoßfestigkeit haben die Entwickler gedacht, denn sowohl das Kunststoff als auch das Glas sollen kleine Stöße ohne Kratzer überstehen. Die vielen Gummierungen erinnern dabei an das Konkurrenzmodell von Siemens: das M75.



Neben dem runden monochromen Außendisplay verbirgt sich beim Aufklappen ein 240x320 Pixel großes Innendisplay mit 262.000 Farben - auch eine 1,3 Megapixelkamera ist mit an Bord. Für die Lifestyle-Generation ist ebenso ein MP3-Player und 256 MB interner Speicher integriert. Wie man es schon von der Nokia-Outdoorreihe 5140 und 5140i gewöhnt ist, kann man sich beim Wandern oder Mountenbiken auf den integrierten Kompass des 502S verlassen.


Weitere technische Details:internes QVGA TFT-Display (240x320 Pixel), 262K Farbenexternes monochromes Display 100x100 Pixel1,3 Megapixel Kamera mit 8x DigitalzoomMP3-player (Qualcomm MSM6550 chipset)64-stimmige polyphone KlingeltöneMaße: 102,5 x 52 x 28.5 mmGewicht: 105 g

Das canU 502S wird in Korea um die 500.000 Won kosten, was umgerechnet rund 450 Euro entspricht. Es wird in den Farben orange und grün erhältlich sein.

Mehr Informationen:
» canU 502S Daten | Mehr Bilder
» Konkurrenzmodelle Nokia 5140i und Siemens M75

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298067