Neues OS

Windows 8 - finale Version noch im Juli?

Dienstag den 26.06.2012 um 09:09 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Windows 8 - der neue Metro-Startbildschirm
Vergrößern Windows 8 - der neue Metro-Startbildschirm
Es gibt Hinweise darauf, dass Microsoft noch im Juli die Fertigstellung von Windows 8 verkünden könnte. Bereits um den 17. Juli herum könnte es soweit sein.
Windows 8 könnte noch im Juli den RTM-Status erreichen. Damit wäre dann auch die Entwicklung des Betriebssystems abgeschlossen und es könnte anschließend an die Presswerke und an die OEM-Hersteller ausgeliefert werden. Die US-Website TheNextWeb.com spekuliert jedenfalls damit und nennt als möglichen Termin für die Verkündung des RTM-Status Microsofts MGX-Event für Microsoft-Mitarbeiter, der vom 17. bis 20 Juli in Atlanta statt finden wird.

Microsoft hatte Ende Mai die aktualisierte Vorabversion Windows 8 Release Preview zum Download freigegeben. Hinter den Kulissen durfte Microsoft bereits zu diesem Zeitpunkt ein paar Schritte weiter gewesen sein. Windows 8 Release Preview trägt die Build-Nummer 8400. Im Forum von WinUnleaked berichtet ein User, dass Microsoft bereits den letzten Feinschliff an Windows 8 durchführt und intern bereits die ersten Builds kompiliert wurden, bei denen Windows 8 schon den RTM-Status erreicht habe. Demzufolge soll die finale Version von Windows 8 die Build-Nummer 8500 tragen.

Die Zeit drängt ohnehin etwas: Die Notebook- und Tablet-Hersteller wollen noch zum Weihnachtsgeschäft die ersten Geräte mit Windows 8 ausliefern. Und auch Microsoft wird mit seinen kürzlich neu vorgestellten Tablets “Surface” erstmalig als Anbieter von Hardware mit Windows-Betriebssystem auf den Markt drängen. Traditionell benötigen Hersteller nach der Fertigstellung einer neuen Windows-Version einige Monate, um ihre Geräte anzupassen, die passenden Treiber zu entwickeln und die Geräte schließlich auch in einer ausreichenden Stückzahl zu produzieren. Die Fertigstellung von Windows 8 noch im Juli würde den Herstellern ausreichend Zeit geben.

Dienstag den 26.06.2012 um 09:09 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1503055