Neues Multifunktionsgerät von HP: Officejet 5510

Dienstag, 09.12.2003 | 13:47 von Eric Bonner
Hewlett Packard hat sein Portfolio bei den Multifunktionsgeräten erweitert - mit dem Officejet 5510. Für das 45 x 29 x 23 Zentimeter große und in mattschwarz/silber gehaltene Gerät kommen nach Meinung von HP insbesondere Anwender im Home-Office und in kleineren Büros in Frage, die nach einer wirtschaftlichen Kompaktlösung suchen.

Hewlett Packard hat sein Portfolio bei den Multifunktionsgeräten erweitert - mit dem Officejet 5510. Für das 45 x 29 x 23 Zentimeter große und in mattschwarz/silber gehaltene Gerät kommen nach Meinung von HP insbesondere Anwender im Home-Office und in kleineren Büros in Frage, die nach einer wirtschaftlichen Kompaktlösung suchen.

Der Officejet 5510 druckt bis zu 17 Seiten in Schwarzweiß und 12 Seiten in Farbe pro Minute. Bei Texten in Schwarzweiß werkelt er dabei mit einer maximalen Auflösung von 600 x 600 dpi, bei Farb-Ausdrucken bekommt der Anwender 4800 x 1200 dpi.

In der Scan-Funktion arbeitet der 5510 mit einer Auflösung von bis zu 600 x 2400 dpi optisch und 19.200 interpoliert. Die Farbtiefe beträgt 36Bit. Über Direkttasten an der Geräte-Vorderseite kann der Anwender seine Scans an den Rechner weitergeben oder etwas per Mail verschicken. Apropos Bedienung: Fax-, Scan- und Kopierfunktionen werden entweder über das Geräte-Display oder über den PC bedient.

Zum Faxen steht ein 33,6-Kbps-Modem bereit - für Schwarzweiß und Farbe. Der integrierte Faxspeicher kann bis zu 90 Seiten an eingehenden Faxen aufbewahren. Darüber hinaus stehen Funktionen wie Faxweiterleitung und zeitversetztes Faxen zur Verfügung.

Dienstag, 09.12.2003 | 13:47 von Eric Bonner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
126694