Neues Mozilla-Tool

Firefox Sync 1.3 ist ab sofort verfügbar

Mittwoch den 02.06.2010 um 10:38 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Mozilla hat Firefox Sync (früher Weave Sync) zum Download freigegeben. Mit dem Tool können die Browser-Einstellungen über mehrere Rechner und Plattformen hinweg synchronisiert werden.
Das Mozilla-Labs-Project Weave Sync ist vollendet und nunmehr steht Firefox Sync in 15 Sprachen, darunter auch in deutscher Sprache, zum Download bereit. Über Firefox Sync ist es möglich, alle wichtigen Firefox-Daten auf einen Server hochzuladen und auf diese Daten dann von einem anderen Rechner oder einem mobilen Gerät zuzugreifen.

Firefox Sync speichert den Browser-Verlauf, Passwörter, Lesezeichen und die in Tabs geöffneten URLs ab. Alle Daten werden dabei verschlüsselt übertragen und auf einem Server abgelegt.

Momentan ist Firefox Sync als Firefox-Addon verfügbar. Die Firefox-Entwickler werden aber alle Funktionen von Firefox Sync in einer der nächsten Firefox-Versionen implementieren. Mit Firefox Home hatte Mozilla kürzlich eine iPhone-App angekündigt, mit der auf die mit Firefox Sync gesicherten Daten auf den mobilen Apple-Geräten zugegriffen werden kann.

Mittwoch den 02.06.2010 um 10:38 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
187710