188622

Neues ISDN-Flatrate-Angebot

23.02.2001 | 15:10 Uhr |

Nach dem Aus der T-Online flat sah es vergangene Woche so aus, als ob AOL mit seiner ISDN-Flatrate alleine auf weiter Flur bleiben würde. Jetzt versucht sich ein neuer Bewerber auf dem Markt.

Nach dem Aus der T-Online flat sah es vergangene Woche so aus, als ob AOL mit seiner ISDN-Flatrate alleine auf weiter Flur bleiben würde. Jetzt versucht sich ein neuer Bewerber auf dem Markt: Arcor.

Am 1. März will Arcor für Endkunden eine ISDN-Flatrate einführen. Diese soll pro Monat 69,90 Mark kosten. Nach Angaben von Arcor soll es sich bei dem Angebot um eine echte Flatrate handeln, die Surfen "ohne Limit rund um die Uhr und ohne Beschränkung der heruntergeladenen Datenmenge" ermöglicht.

Die ISDN-Flatrate von Arcor gilt allerdings nur in Verbindung mit einem ISDN-Komplettanschluss. Dieser Anschluss enthält drei Rufnummern und zwei Leitungen. Dem Nutzer entstehen dadurch im Monat zusätzliche Kosten von 39,90 Mark.

Zudem ist ISDN-Arcor - ähnlich wie DSL - leider nicht überall erhältlich. Nur in manchen Städten besteht bereits jetzt eine Anschlussmöglichkeit. Ob Ihr Wohngebiet bereits erschlossen ist, können Sie direkt bei Arcor online überprüfen. (PC-WELT, 23.02.2001, eb)

PC-WELT Ratgeber: Das neue Preismodell von T-Online

DSL-Modem bald kostenpflichtig? (PC-WELT Online, 20.02.2001)

Folgt AOL dem Beispiel von T-Online? (PC-WELT Online, 19.02.2001)

T-Online Flatrate: Was nun? (PC-WELT Online, 19.02.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
188622