195668

Neues Doppelpack bei Adobe

11.11.2004 | 11:06 Uhr |

Adobe Premiere Elements und Adobe Photoshop Elements 3.0 sind ab sofort erhältlich.

Adobe Premiere Elements und Adobe Photoshop Elements 3.0 sind ab sofort im Handel. Die Videoschnitt-Software Premiere Elements richtet sich an Hobbyfilmer und basiert auf der Profi-Software Adobe Premiere Pro. Photoshop Elements 3.0 ist eine Bildbearbeitung für Hobby-Fotografen.

Mit Premiere Elements lassen sich viele Arbeitsschritte automatisieren, verspricht Adobe. Dem Anwender stehen zahlreiche Effekte, Überblendtechniken und Gestaltungsmöglichkeiten für Text und Ton zur Verfügung.

Das Filmmaterial wird von der Kamera direkt ins Schnittfenster übertragen und dort geschnitten. Danach kann man das Kunstwerk inklusive Menüs und Szenen-Index auf DVD brennen.

Die Bildbearbeitungssoftware Adobe Photoshop Elements 3.0 für Windows und Macintosh bietet Funktionen für Austausch, Verwaltung und Bearbeitung digitaler Bilder. Außerdem lassen sich damit dynamische Diashows und individuelle Kreationen wie Grußkarten, Kalender und Alben erstellen

Adobe Premiere Elements für Windows XP ist ab sofort zum Preis von zirka 100 Euro im Handel und im Adobe Store erhältlich. Die deutschsprachige Version von Photoshop Elements 3.0 für Windows ist ab sofort ebenfalls für zirka 100 Euro Adobe Store erhältlich.

Premiere Elements gibt es auch im Bundle mit Adobe Photoshop Elements 3.0, das Paket kostet dann rund 150 Euro. Registrierte Eigentümer vorheriger Versionen von Photoshop Elements, Photoshop Album, Photoshop LE und Photodeluxe erhalten bis zum 28. Februar 2005 ein Upgrade auf das Bundle für zirka 120 Euro. Zum Kauf ist die Angabe einer gültigen Seriennummer erforderlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
195668