1254006

Neues DECT-Telefon mit Farbdisplay

09.07.2007 | 08:59 Uhr |

Das neue iDECT X3 wartet mit einem Farb-Display auf und bietet gute Akkuleistung sowie kristallklaren Sound zum günstigen Preis.

Das IVS iDECT X3 ist ein schickes Funktelefon: Eingerahmt von einem Gehäuse mit schwarzer Hochglanzoptik und einem Tastenfeld aus Aluminium präsentiert sich ein Farb-Display. Eine Technik namens iSound sorgt laut Hersteller für kristallklare Klangqualität bei der Sprachübertragung. Als Klingeltöne stehen fünf polytone und fünf polyphonen Klänge zur Verfügung. Der Akku reicht für bis zu 100 Stunden im Standby bzw. 10 Stunden Gesprächszeit. Eine integrierte Freisprechanlage ermöglicht Telefonate, ohne das Mobilteil ständig ans Ohr halten zu müssen.

Ins eingebaute Telefonbuch passen 200 Namen und Rufnummern. Die Nummern der letzten 25 Anrufer werden automatisch in der Anruferliste gespeichert. Das iDECT X3 ist ab sofort zum Preis von 70 Euro erhältlich. Als Twin Set mit zweitem Mobilteil und einer zweiten Ladeschale kostet es rund 100 Euro. Das X3i mit integriertem Anrufbeantworter ist zum Preis von 90 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254006