16718

Neues Chipset für Athlon

27.09.2000 | 17:29 Uhr |

Via und S3 haben gemeinsam ein neues Chipset für AMD-CPUs vorgestellt. Das ProSavage KM133 kombiniert Savage 3-D und 2-D-Engines mit Vias KT133 Chipset. ProSavage KM133 soll einen 200 MHz front-side Bus und bis zu 2 GB Speicher unterstützen. Wenn das Set Ende 2000 ausgeliefert wird, soll der Preis um die 40 Dollar liegen.

Via und S3 haben gemeinsam ein neues Chipset für die Athlon und Duron Prozessoren von AMD vorgestellt. Das ProSavage KM133 kombiniert die S3 Grafik-Engines Savage4 3-D und Savage2000 2-D mit Vias KT133 Chipset. ProSavage KM133 soll einen 200 MHz front-side Bus und bis zu 2 GB an PC133-Speicher unterstützen. Das Chipset soll Ende 2000 zu einem Preis von 40 Dollar ausgeliefert werden, derzeit umgerechnet rund 90 Mark.

Ende Juli hatten die beiden Unternehmen bereits das Via Apollo ProSavage PM133-Chipset vorgestellt, dass Intels Pentium III und Celeron-Prozessoren unterstützt. Auch andere Chiphersteller entwickeln zur Zeit ein AMD-kompatibles Chipset: Silicon Integrated Systems Corp. will in Kürze sein SIS730S Set anbieten, das einen 128-Bit Grafikkern mit Chipsetfähigkeiten kombiniert. (PC-WELT, 27.09.2000, meh)

VIA Samuel 2 kommt Anfang 2001 (PC-WELT Online, 15.9.2000)

Via entwickelt Pentium-4-Chipsatz (PC-WELT Online, 25.7.2000)

Intel und VIA: Lizenzstreit geht weiter (PC-WELT Online, 7.7.2000)

Via liefert Billig-Prozessor aus (PC-WELT Online, 21.2.2000)

Billig-CPU: Schwache Leistung (PC-WELT Online, 16.6.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
16718