109174

Neues AVK Sicherheitspaket: Firewall und Webfilter inklusive

03.06.2005 | 10:58 Uhr |

Das Antiviren-Kit WLAN Security soll Schutz in privaten Netzwerken bieten. Dafür sorgen stündliche Virensignatur-Updates, die integrierte Firewall und ein Webfilter.

AVK WLAN Security schützt alle PCs des privaten Netzwerks - egal, wie viele Rechner miteinander verbunden sind. Zwei unabhängig voneinander operierende Viren-Scanner und stündliche Signaturen-Updates sollen Viren, Würmer und andere Schädlinge fernhalten. Gefährliche Eindringlinge findet das Programm auch, wenn sie in gepackten Dateien stecken. Auch Script-, Makro- und Dateiviren werden erkannt.

Integriert ist eine Firewall, die sämtliche Datenübertragungen über das Web analysiert, bewertet und anzeigt. Bei Gefahr wird der Anwender optisch und auf Wunsch auch akustisch gewarnt. Spam und PhishinGoogle-Mails werden vom Spamfilter unterbunden und gelöscht. Der Webfilter entfernt Surfspuren und blockiert Werbebanner und Pop-up-Fenster.

Das neue Paket von G Data , das auf beliebig vielen Rechnern eines Heimnetzwerks genutzt werden darf, enthält außerdem die Desktop-Version "AntiVirenKit 2005 professional", um serverlose Netze oder Notebooks außerhalb des eigenen Netzwerks zu schützen.

Antiviren-Kit WLAN Security kann auf Servern unter Windows 2000 und XP und auf Clients unter Windows 98/ME, 2000 und XP eingesetzt werden und kostet 169 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
109174