1839333

Neuerungen für die Outlook-Android-App

11.10.2013 | 17:51 Uhr |

Die Outlook-App für Android erfährt einige sinnvolle Neuerungen. Darunter Server-Suche, Alias-Adressen und mehr.

Seit heute steht für die Android-App des Online-Mail-Programms Outlook.com ein größeres Update zur Verfügung. Das offizielle Outlook-Blog berichtet über die wichtigsten Neuerungen.

Insgesamt sollen über 150 Kleinigkeiten an der App verbessert worden sein. Zu den größeren Neuerungen zählt unter anderem die Server-basierte Mail-Suche. Mit dem Update ist es nun möglich, alle Ihre empfangenen und gesendeten Mails zu durchsuchen - auch diejenigen, die Sie eigentlich nicht über die App empfangen haben und sie sich deshalb nicht auf Ihrem Smartphone befinden. Zudem wurde die Synchronisierung von Mails spübar verbessert: Auf Wunsch können Sie nun wirklich alle Ihre Mails über die App herunterladen, ganz egal wie alt sie schon sind.

Neu ist auch die Einführung von Alias-Adressen in die App. Ähnlich wie in der Windows 8 Mail-App oder auf der regulären Webseite können Nutzer nun mit all ihren Zweit- Dritt-, Viert- oder egalwieviel-Adressen Mails senden und empfangen. Auch das Einrichten von Urlaubs- und Abwesenheitsnotizen funktioniert nun endlich mit der Outlook-App. Für optische Verschönerung sorgen indes neue, auswählbare Farbschemata. Insgesamt 11 Farben stehen für die Personalisierung der Mail-App zur Verfügung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1839333