102060

Neuerscheinungen: Handyspiele im März 2006

AreaMobile präsentiert die interessantesten neu erschienenen Handyspiele des vergangenen Monats

Schon eine Redensart besagt: "Die Zeit vergeht wie im Fluge", und so neigt sich erneut ein Monat des WM-Jahres dem Ende zu, womit es nunmehr nur noch etwas mehr als zwei Monate bis zur Fußballweltmeisterschaft in unserem Land sind. Und wie könnte man diese Zeit besser überbrücken als mit Spielen? Denn auch im März waren die Handyspielehersteller nicht untätig gewesen und veröffentlichten wieder eine Vielzahl an Titeln, von denen wir wie jeden Monat die interessantesten vorstellen wollen.

Ein Genre, dass in einem Fußball-WM-Jahr unter keinen Umständen fehlen darf, ist die Fußball-Simulation. Das dachten sich offensichtlich auch die Handyspielentwickler von Gameloft und HandyGames .

Folglich veröffentlichte Gameloft mit 2006 Real Football nicht nur die Fortsetzung der eigens entwickelten Fußballspielreihe, sondern auch eine ernst zu nehmende Konkurrenz zu Electronic Arts' Dauerbrenner Fifa Football . Dafür greift 2006 Real Football auf eine FIFPRO-Lizenz (Stand: Februar 2006) zurück, die ihm die Originaldaten von 32 Nationalteams sowie 16 europäischen Top-Clubs gewährleistet. Für ausgewählte Mobiltelefone gibt es darüber hinaus eine viel versprechende 3D-Version des Spiels, auf deren Test wir uns bereits freuen.

Flitzer ? über das wir bereits mehrmals berichteten ? greift in Sachen Fußball dagegen eine ganz neue Spielidee auf, für deren Innovation es bereits einges Lob einheimsen konnte. Auf der Flucht vor der Security gilt es nämlich, dem Publikum während eines Länderspiels durch anzügliches Verhalten a la FKK einzuheizen. Inwiefern das ohne Frage innovative Spielkonzept das erhaltene Presse-Lob rechtfertigt, kann in unserem Flitzer-Gamecheck nachgelesen werden.

Doch nicht nur im Fußball spielt ein rundes Spielgerät eine zentrale Rolle, sondern auch bei anderen Sportarten wie beispielsweise Bowling. Living Mobile setzte die beliebte Randsportart für Handys um und holte sich gleichzeitig einen großen Namen des Bowling-Sports mit an Bord. So verleiht Brunswick, einer der größten Hersteller für Bowling-Utensilien jeglicher Art, dem Game einen quasi unverwechselbaren Namen. Im Vordergrund des Spiels steht der Story-Modus, in dem sich der Spieler gegen immer stärker werdende Computergegner durchsetzen muss, bis er am Ende sogar das Finale eines Turniers erreicht.

Weniger sportlich als actionreich geht es hingegen bei den zwei folgenden Titeln zu: Während in THQ Wireless' Worms Forts 3D die - inzwischen mehr als kultigen - todesmutigen Würmer in feiner 3D-Comic-Optik zurückkehren, mit dem einzigen Ziel, die feindliche Wümer-Truppe zu vernichten, dreht sich bei FDG Mobile's Action-Rollenspiel Battle Quest: Chapter 1 alles um den Kampf gegen das Böse und die Rettung der Bewohner von Terrogade. Hierfür kann wahlweise als Krieger oder Magier gespielt werden. In unserem Gamecheck zu Battle Quest, könnt ihr nachlesen, ob die vom Hersteller versprochenen 10 Stunden Spielspaß realistisch sind und wie es sich in technischer Hinsicht schlägt.

Zu guter letzt gibt es noch etwas für die Rätselfreunde unter den Zockern. So steuert der Spieler bei I-Play's One-Thumb-Spiel Slyder den gleichnamigen kugeligen blauen Protagonisten durch 150 Labyrinthe, die logischerweise immer komplizierter werden. Verschiedene Spielmodi und Gegner sollen hierbei den Spieler an sein Mobiltelefon fesseln.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
102060