1882924

Neuer Trojaner hat es auf WoW-Spieler abgesehen

08.01.2014 | 05:28 Uhr |

Hersteller Blizzard warnt die Spieler des Online-Rollenspiels World of Warcraft vor einem gefährlichen Trojaner.

Spieler des MMOs World of Warcraft werden derzeit von einem Trojaner attackiert. Hersteller Blizzard warnt auf seiner offiziellen Webseite vor einem Schädling, der es Kriminellen ermöglicht, an die Daten der Spieler zu gelangen. Trotz der vom Unternehmen etablierten Schutzmechanismen kann der Trojaner die Login-Daten der Spieler beim Start von World of Warcraft abgreifen.

Wenn im Client des Spiels die Funktion zum Speichern des Passworts aktiviert ist, so könnte sich das Kennwort bereits im Besitz der Hacker befinden. Der zugehörige Name des Spielers bleibt jedoch geschützt. Dennoch sollten Spieler ihr Passwort so schnell wie möglich ändern, wenn sie davon ausgehen müssen, dass ihr System betroffen ist.

Top 50: Die besten PC-Spiele aller Zeiten

Eine Möglichkeit zum Löschen des Trojaners findet sich in der Erstellung einer MSInfo-Datei. Eine Anleitung für dieses Vorgehen stellt der Hersteller an dieser Stelle bereit. Blizzard glaubt jedoch auch weiterhin an die Sicherheit seines Systems und empfiehlt den Download der Battle.net-Plattform. Damit können Spiele des Herstellers auch ohne die Eingabe der Logindaten genutzt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1882924