2035256

Neuer Sony-Walkman NW-ZX2 kostet 1200 Euro

07.01.2015 | 12:19 Uhr |

Sony präsentiert auf der CES 2015 in Las Vegas den neuen Sony Walkman NW-ZX2. Der Preis: Satte 1.200 Euro.

Sony hat auf der Consumer Electronics Show 2015 in Las Vegas einen neuen Walkman vorgestellt. Das neue Modell trägt den Namen Sony Walkman NW-ZX2 und soll hierzulande zum stolzen Preis von 1.200 Euro auf den Markt kommen, wie der Website von Sony zu entnehmen ist.

Beim Sony Walkman NW-ZX2 kommt Android 4.2 zum Einsatz. Der interne Speicher ist mit 128 Gigabyte üppig bemessen. Wer mehr Platz braucht, der kann eine MicroSD-Speicherkarte verwenden. Der Walkman kann nahezu jedes beliebige digitale Audio-Format abspielen. Nicht unterstützt werden allerdings die kopiergeschützten Formate WMA und AAC-LC.

Zur Verbesserung des Klangs setzt  Sony beim neuen Walkman eine Reihe von Technologien ein, wie etwa S-Master HX, DSEE HX, ClearAudio+ und Clear Bass ein. Davon sollen unter anderem auch MP3-Inhalte profitieren, indem bei der Komprimierung verloren gegangene Details wiederhergestellt werden. Für einen hochwertigen kabellosen Hörgenuss - etwa beim Streaming per Bluetooth - soll LDAC sorgen.

Der Walkman NW-ZX2 besitzt ein 4 Zoll großes Display mit der FWVGA-Auflösung von 854 x 480 Pixeln. Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit bis zu 60 Stunden (MP3) an. Zu den weiteren Merkmalen gehören ein USB-2.0-Anschluss, ein WM-Port, WLAN 802.11b/g/n/a, Bluetooth und NFC. Der Audioplayer ist 65,1 x 131,2 x 18,5 Millimeter groß und wiegt 235 Gramm. Für den optimalen Hörgenuss empfiehlt Sony die Verwendung der MDR-Z7 High-Resolution Audio-Kopfhörer. Deren Preis: 599 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2035256