1843317

Neuer Mod erweitert Minecraft um Quantenphysik

22.10.2013 | 05:01 Uhr |

Das Baukastenspiel Minecraft bietet dank des Mods qCraft nun auch Möglichkeiten zum Experimentieren mit Quantenphysik.

Fans von Minecraft können schon jetzt auf eine Vielzahl an Möglichkeiten zum Experimentieren zurückgreifen. So lassen sich mit Redstone-Schaltkreisen relativ komplexe Reaktionsketten erstellen. Noch umfangreicher wird das Baukastenspiel nun durch den Mod qCraft.

Der von Googles Quantum A.I. Lab Team erstellte Mod fügt Minecraft Blöcke hinzu, die sich die Quantenphysik zunutze machen. Bei einigen dieser Baustoffe reicht schon ein einfacher Blick des Spielers aus, um diese zu aktivieren.

Auf Google+ teilt der Suchmaschinenriese mit, dass ein Großteil künftiger Computerwissenschaftler mit Minecraft erste Schritte unternehmen würde. In einigen Jahren könnten diese Spieler nach Ansicht von Google Raumschiffe oder Computer entwickeln.

Retro, Horror & Musik: Diese Indie Games sollten Sie gespielt haben!

Bei qCraft handelt es sich allerdings nicht um eine perfekte Simulation, sondern um eine spaßige Möglichkeit zum Experimentieren mit der Quantenmechanik. Selbst die Macher können nicht komplett abschätzen, welche Möglichkeiten der Mod letztlich bieten wird. Interessierte Spieler von Minecraft können qCraft an dieser Stelle gratis herunterladen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1843317