2006983

Neuer Lesemodus in Chrome Beta für Android

16.10.2014 | 09:01 Uhr |

Google spendiert seinem mobilen Chrome-Browser eine nützliche neue Funktion: Den Lesemodus. Aber das ist noch nicht alles.

Zu den Stärken des Apple-Browsers Safari für iPhones und iPads und des mobilen Internet Explorer von Microsoft gehört die Möglichkeit, sich den Inhalt von Websites in einem lesefreundlichem Lesemodus anzuschauen. Dabei wird allerdings auch Werbung ausgefiltert, wodurch die Funktion bei Google - und auch bei vielen Website-Betreibern - eher unbeliebt ist. Nun gibt Google dem Konkurrenzdruck wohl doch nach und führt auch den Lesemodus bei Google Chrome für Android ein. In der nun erschienenen Beta der neuen Chrome-Version 39.0 für Android darf die neue Funktion bereits ausprobiert werden.

Dazu rufen Sie zunächst die gewünschte Website auf, tippen auf die drei Punkte oben rechts und wählen dann "Lesemodus" (mit dem Icon eines Hundepfoten-Abdrucks) aus. Der Artikel wird dann in einer um Bilder und andere störende Elemente bereinigten Fassung angezeigt. Gerade auf kleinen Bildschirmen fällt das Lesen der Texte dadurch einfacher. Allerdings muss Google auch noch einige Arbeit in die neue Funktion stecken, denn deren Nutzung führt derzeit oft noch zu einem Absturz des Browsers. Aber es handelt sich ja noch um eine Beta-Version.

Die neue Chrome-Beta besitzt außerdem auch das neue "Material"-Design, das Google nicht nur in Android 5.0 Lollipop, sondern auch für alle seine Produkte und Dienste einführt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2006983