1868263

Neuer Kindle Paperwhite gesichtet

26.11.2013 | 14:12 Uhr |

Der neue Paperwhite soll ein schärferes Display erhalten, leichter sein und eine optimierte Schrift erhalten. Das Gerät soll schon im zweiten Quartal 2014 auf den Markt kommen.

Wie Techcrunch berichtet , entwickelt Amazon einen neuen Kindle Paperwhite, der im zweiten Quartal 2014 erscheinen soll. Der Ebook-Reader soll einen sehr scharfen Bildschirm mit 300 ppi haben. Die aktuellste Fassung kommt auf 212 ppi und ist erst seit kurzem erhältlich. Techcrunch will einen Prototypen des neuen Paperwhite in den Händen gehalten haben. Das Display soll aus einer Art mattem Glas bestehen und insgesamt soll der neue Paperwhite trotzdem leichter sein als das aktuelle Modell. Im Bildschirmrand sollen Buttons eingearbeitet sein, mit denen man umblättern kann. Allerdings unterscheiden sich diese laut Techcrunch von den Buttons früherer Kindle-Geräte. Sie seien nahtlos eingefügt, würden aber trotzdem ein haptisches Feedback beim Drücken geben.

Der Codename des neuen Paperwhite sei Ice Wine. Größere Software-Updates für Ice Wine seien derzeit nicht geplant, heißt es. Allerdings werde es einen speziell angepassten Schrifttyp geben, der die Lesbarkeit von Texten verbessern soll.

Die Rückseite des neuen Readers soll der des Kindle Fire HDX ähneln. Dort ist auch der Power-Button zu finden. Paperwhite-typisch ist eine Beleuchtung verbaut, die das Lesen im Dunkeln ermöglicht. Ein Lichtsensor soll die Beleuchtung automatisch der Helligkeit der Umgebung anpassen.

Anmerkung: Es handelt sich bei der Beschreibung um einen Prototypen. Das finale Design und die Hardware-Ausstattung können sich bis zum zweiten Quartal 2014 noch verändern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1868263