1988368

Neuer High End Gaming-PC von Alienware

01.09.2014 | 17:09 Uhr |

Alienware führt mit dem neuen Area-51-Gaming-PC ein Gehäusedesign ein, welches an Apples Mac Pro erinnert.

Der Mac Pro glänzt mit seinem ungewöhnlichen Design. Hersteller Alienware greift das umstrittene Konzept auf und stellt mit dem neuen Area-51 einen Gaming-PC im Triangel-Design vor. Der ab Oktober erhältliche Rechner wird von einem Haswell-E-Prozessor angetrieben, diesem stehen bis zu 32 GB DDR4-RAM zur Seite.

Das kantige Gehäuse besteht im Gegensatz zu Apples Mac Pro jedoch aus Kunststoff und bietet Platz für eine Wasserkühlung, die die verbauten Core i7-5820K-, i7-5930K- oder i7-5960X-Prozessoren im Rahmen ihrer Betriebstemperaturen halten soll. Zusätzlich rotieren drei Gehäuselüfter.

Bei den Laufwerken gibt sich der neue Area-51 ebenfalls großzügig: Bis zu drei Laufwerke im 2,5- oder 3,5-Zoll-Format sowie ein Slim-Line-Laufwerk finden Platz, dazu können noch zwei 2,5-Zoll-Datenträger kombiniert werden.

PC clever aufrüsten - so machen Sie es richtig

Preise für die unterschiedliche Konfigurationen nannte Alienware bislang noch nicht. Günstig dürfte diese High-End-Lösung wohl aber nicht werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1988368