1809000

Neuer Google-Dienst spürt gestohlene Androiden auf

05.08.2013 | 13:41 Uhr |

Google hat mit Android Device Manager ein neues Tool angekündigt, mit dem Besitzer von Android-Smartphones künftig ihre Geräte nach einem Diebstahl aufspüren können.

Google wird später im August das neue Tool Android Device Manager auf Google Play veröffentlichen. Der Dienst soll das Auffinden gestohlener oder verloren gegangener Android-Geräte ermöglichen. Unterstützt werden Geräte mit Android 2.2 oder höher, die mit einem Google-Konto verbunden sein müssen.

Über Android Device Manager kann mit einem Klick auf "Ring" ("klingeln") das Gerät dazu gebracht werden, mit voller Lautstärke zu klingeln, selbst dann, wenn die Wiedergabe von Klingeltönen ausgeschaltet wurde. Auf Google Maps wird zusätzlich in Echtzeit der Standort des Geräts angezeigt. Sollte das Gerät gestohlen und/oder außer Reichweite sein, dann können mit einem weiteren Klick alle auf dem Gerät gespeicherten Informationen gelöscht werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1809000