1758436

Neuer Ebook-Reader Color Lux kommt mit Farbdisplay & Beleuchtung

25.04.2013 | 15:52 Uhr |

Dank der Farbdarstellung, der Frontbeleuchtung und der E-Ink-Technologie soll sich der Color Lux nicht nur für Bücher gut eignen, sondern auch für Zeitschriften.

PocketBook Color Lux richtet sich besonders an jene, die gerne Zeitschriften im PDF-Format lesen und viel mit Tabellen und Grafiken arbeiten. Aufgrund seiner 4.096 Farben soll es mit ihm einfacher sein, Zeitschriften durchzublättern, Grafiken zu analysieren und technische Artikel zu lesen. Aber auch normale Bücher oder Comics lassen sich mit ihm lesen. Dank der Frontbeleuchtung soll man auch bei schlechten Lichtverhältnissen in Innenräumen oder im Freien ohne Reflexion des Sonnenlichtes bequem mit ihm lesen können.
 
Für die Internetverbindung sorgt das integrierte WLAN. Der Bereich oberhalb des 8-Zoll-Displays (800 x 600 Pixel, 125 dpi), der auf Berührung reagiert, erlaubt die Steuerung der Helligkeit der Frontbeleuchtung. Diese Technik kommt bei E-Readern zum ersten Mal zum Einsatz, preist der Hersteller sein Gerät. Und er verspricht: Bis zu 5.400 Buchseiten können mit einer Akkuladung gelesen werden.

Der PocketBook Color Lux wird voraussichtlich ab Ende Juni 2013 zum Preis von 249 Euro (empfohlener Verkaufspreis) verfügbar sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1758436