75924

Neuer Virenscanner von G-Data

20.06.2001 | 13:34 Uhr |

Ende Juni bringt die G-Data Software AG das AntiVirenKit AKUT! für Heimanwender auf den Markt. Es ist leistungstechnisch im Wesentlichen identisch mit dem Antiviren-Kit 10, kostet aber nur rund die Hälfte. Dafür sind die Support-Leistungen etwas eingeschränkt.

Ende Juni bringt die G-Data Software AG das AntiVirenKit AKUT! für Heimanwender auf den Markt. Es ist leistungstechnisch im Wesentlichen identisch mit dem Antiviren-Kit 10 kostet aber mit 49,95 Mark nur rund die Hälfte. Dafür sind die Support-Leistungen gegenüber dem Antiviren-Kit 10 etwas eingeschränkt.

AntiVirenKit AKUT! erkennt und Datei-, Bootsektor- und Makroviren und soll auch vor Trojanischen Pferden schützen. Die Software überprüft automatisch alle Mails und Downloads auf möglicheViren. Häufig von Heimanwendern genutzte Mail-Programme mit POP3-Zugriff wie Outlook, Outlook Express, Exchange und Eudora werden dabei unterstützt. AntiVirenKit AKUT! durchsucht außerdem gepackte Dateien und Archive aller gängigen Formate auf Schädlinge.

Der Support umfasst ein Jahr lang automatische, monatliche Viren-Software-Updates per Internet, bei akuter Bedrohung sofortige Emergency-Updates, einen Hotline-Service (0180-Nummer) und die AVK Internet-Ambulance.

Der AVK Internet Ambulance bietet zwei Leistungen. Zum einen wird jeder Supportberechtigte bei einem aktuellen Virenalarm per Mail gewarnt und gegebenenfalls zum Download aktualisierter Virensignaturen aufgefordert. Außerdem kann der Benutzer einen Virus, den er auf seinem System entdeckt hat, als Attachement per Mail an G-Date schicken (in der Mail bitte auf den Virus hinweisen!). Innerhalb von 48 Stunden erhält der Anwender eine Antwort mit Ratschlägen zur Behandlung des Schädlings. Zudem wird erforderlichenfalls die Signatur des Scanners aktualisiert.

PC-WELT Virenlexikon

0 Kommentare zu diesem Artikel
75924