152032

Neuer Tintenstrahldrucker von Canon schafft bis zu 22 SW-Seiten pro Minute

02.01.2003 | 13:43 Uhr |

Canon hat den Tintenstrahldrucker i850 vorgestellt. Das Gerät besitzt ein neues Druckkopf-Design mit einer weiter entwickelten Advanced Precision Color Distribution-Technologie und soll mit einer Auflösung von 4.800 x 1.200 dpi drucken.

Canon hat den Tintenstrahldrucker i850 vorgestellt. Das Gerät besitzt ein neues Druckkopf-Design mit einer weiter entwickelten Advanced Precision Color Distribution-Technologie und soll mit einer Auflösung von 4.800 x 1.200 dpi drucken.

Bei der Advanced Precision Color Distribution Technology wird die Schwarztinte zuerst auf's Papier gebracht und ist bereits trocken, wenn die anderen Farben gedruckt werden. Damit soll ein Verlaufen der Farben unterbunden und ein gestochen scharfer Ausdruck ermöglicht werden.

Im Farbdruck soll die Seitenleistung bei 14 Seiten pro Minute liegen, die Tröpfchengröße beträgt laut Canon zwei Picoliter. Ein randloser Ausdruck im Postkartenformat soll ca. 32 Sekunden dauern, ein vollflächiges A4-Bild benötig Canon zufolge rund 100 Sekunden. Im Textdruck schafft der Canon i850 sogar bis zu 22 Seiten.

Die Tintentanks sind einzeln austauschbar. Der Drucker besitzt eine USB- und eine Parallelschnittstelle und lässt sich unter Windows und unter MacOS betreiben.

Der Drucker wird mit einem Software-Paket für Bildoptimierung, Direktausdruck aus Digitalkameras und mit spezieller Software für Panoramabilder, für die Bildarchivierung und den einfachen Druck von Fotoalben ausgeliefert.

Der i850 löst das Modell S750 ab und ist ab Februar 2003 für 249 Euro beim Fachhandel erhältlich.

PC-WELT Testberichte: Drucker

PC-WELT Tests: Die besten Tintenstrahldrucker

0 Kommentare zu diesem Artikel
152032