2082391

Neuer Selfie-Weltrekordhalter: Dwayne The Rock Johnson

27.05.2015 | 13:47 Uhr |

So viele Selfies wie er in so kurzer Zeit hat noch keiner geknipst. Auf einer Film-Premiere produzierte The Rock Selfies wie am Fließband.

Selfies sind ein Phänomen, das seine große Beliebtheit nicht zuletzt dem Aufstieg der sozialen Netzwerken zu Verdanken hat. Auch Prominente greifen für das digitale Selbstbildnis gerne und oft zum Smartphone. Auf die Spitze gebracht hat seine Selfie-Obsession aber nun Dwayne "The Rock" Johnson. Der ehemalige US-Wrestler und Schauspieler ("Fast & Furious 7") kassierte einen Eintrag in die Guiness World Records , weil er die meisten Selfies binnen kürzester Zeit schoss: unglaubliche 105 Selfies in drei Minuten. Er löste damit sogar die Rekordhaltern Kim Kardashian ab.

Eigentlich wären es sogar noch mehr Selfies gewesen, doch die weiteren Schnappschüsse genügten nicht den Ansprüchen der Juroren von Guiness World Records. Diese waren: Das ganze Gesicht muss sichtbar sein, inklusive Hals. Der Fokus muss auf dem Gesicht liegen und dieses muss erkennbar sein und darf nicht verwaschen sein. Die Selfie-Session fand übrigens zur Premiere von Johnsons neuem Film "San Andreas" statt. The Rock machte die Selfies nicht nur von sich, sondern auch zusammen mit Fans. So war die Weltrekord-Session gleich noch PR-Aktion für seinen Film.

Wer übrigens höhere Ansprüche an seine Selfies stellt als es die Juroren im konkreten Fall getan haben ("hauptsache das Gesicht ist drauf und es ist nicht verwackelt"), kann sich selbst durch den richtigen Gesichtsausdruck, den passenden Hintergrund und viele andere Selfie-Tipps in das rechte Licht stellen.

Elfie: Elefant klaut Kamera und knipst Selfie

0 Kommentare zu diesem Artikel
2082391