145627

Neuer Rio noch diesen Monat?

Diamond will die dritte Generation seines Rio-Players firmennahen Quellen zufolge noch in diesem Monat auf den Markt bringen. Außerdem arbeitet das Unternehmen an einer Art Stereoanlage für digitale Audio-Inhalte.

Diamond will die dritte Generation seines Rio-Players, des ersten tragbaren Abspielgeräts für Musik aus dem Internet, firmennahen Quellen zufolge noch in diesem Monat auf den Markt bringen. Der Rio 600 soll ein neues Design haben und mehr Audio-Formate unterstützen. Details sind noch nicht bekannt.

Außerdem arbeitet das Unternehmen an einer Art Stereoanlage für digitale Audio-Inhalte - für zu Hause und fürs Auto - sowie an der so genannten Rio Jukebox. Das Gerät besitzt ein eingebautes CD-Laufwerk und einen großen Speicher, in den sich der Inhalt mehrerer hundert CDs laden lässt. Dadurch kann der Musikliebhaber seine komplette CD-Sammlung anhören, ohne eine einzige CD zu wechseln. Auch wenn er nur ein bestimmtes Lied hören will, sucht die Jukebox dieses heraus und spielt es ab.

S3-Diamond verspricht sich viel vom Markt für Audio-Inhalte aus dem Internet. Aus diesem Grund will das Unternehmen mittelfristig auch seine Grafiksparte ausgliedern und das Geschäft mit der Unterhaltungselektronik im Audio-Bereich - Produkte für das "digitale Zuhause" - ausbauen. Geplant ist, eine Vielzahl neuer Abspielgeräte für unterschiedliche Bedürfnisse zu entwickeln und die Technik des Rio an möglichst viele andere Hersteller zu lizensieren, damit immer mehr Menschen in den Genuss von digitaler Musik und anderen Audio-Inhalten aus dem Netz gelangen. (PC-WELT, 04.05.2000, sp)

Tragbarer Player für Windows-Media-Format (PC-WELT Online, 4.5.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
145627