16484

T-Mobile kooperiert mit Yahoo!

T-Mobile wird künftig enger mit Yahoo! zusammenarbeiten. Mit Yahoo! oneSearch erhalten Nutzer neben weiterführenden Links bereits bei der Suchanfrage erste Informationen. Einen mobilen Messaging-Client will T-Mobile ebenfalls starten.

T-Mobile und Yahoo! werden zum 30. März 2008 ihre Zusammenarbeit im Bereich der mobilen Internet-Suche verstärken. Mit seiner Suchfunktion oneSearch hat Yahoo! eine Anwendung speziell für mobile Endgeräte entwickelt, die dem Nutzer Finanzinformationen, Wetterprognosen, Bilder und Websites zur Verfügung stellt und die Zahl der vorgeschlagenen Links verringert.

Möchte man ins Kino gehen und tippt den Filmtitel ins Suchfeld ein, erscheinen neben den Bewertungen von Zuschauern auch eine Übersicht von Kinos in der Nähe, Schlagzeilen von Nachrichten, die sich mit dem Film beschäftigen sowie weitere Kategorien, mit der sich die Suche eingrenzen lässt.

im Laufe des Jahres wird T-Mobile einen Instant Messaging Service in den wichtigsten europäischen Märkten einführen, Verträge mit den Anbietern von Windows Live Messenger, ICQ, AOL Instant Messenger (AIM) und Yahoo! Messenger wurden bereits unterzeichnet. Kunden von T-Mobile können dann jederzeit auf ihren Mobiltelefonen sehen, wann Freunde und Bekannte online sind und mit ihnen in Kontakt treten. Das Preismodell soll auf einer Flatrate basieren, Einzelheiten wird der Netzbetreiber zum Start der Anwendung bekannt geben.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
16484