96912

Neuer McAfee Stinger erwischt W32/Bagle.x

27.04.2004 | 15:49 Uhr |

Sicherheitsspezialist McAfee hat den Würmer- und Malware-Jäger Stinger in einer neuen Version auf seine Download-Server gestellt. Das Gratis-Tool in der Version 2.2.1 erwischt jetzt beispielsweise den bereits aus Frankreich, Großbritannien, Lateinamerika und den USA gemeldeten W32/Bagle.x.

Sicherheitsspezialist McAfee hat den Würmer- und Malware-Jäger Stinger in einer neuen Version auf seine Download-Server gestellt. Das Gratis-Tool in der Version 2.2.1 erwischt jetzt beispielsweise den bereits aus Frankreich, Großbritannien, Lateinamerika und den USA gemeldeten W32/Bagle.x ( wir berichteten ).

Neben den Varianten von Bagle können mit der 2.2.1 laut Update-History nun auch "W32/Bugbear.c - .d@MM", "W32/Doomjuice.c", "W32/Dumaru.ae - .ah@MM", "W32/Elkern.cav.f", "W32/Lovgate.z@MM", "W32/Mimail.v@MM", "W32/Mydoom.i - .j@MM", "W32/Netsky.u - .z@MM" sowie "W32/Yaha.aa@MM" identifiziert und beseitigt werden.

Stinger erwischt die folgende Malware und Varianten (Stand 26. April):

Der Download bringt rund 750 Kilobyte auf die Waage. Stinger kann unter Windows 9x, ME, 2000, NT sowie XP eingesetzt werden. Eine Installation von Stinger ist nicht notwendig - klicken Sie "Stinger.exe" an und wählen Sie die zu durchsuchenden Verzeichnisse aus.

McAfee Avert Stinger 2.2.1

Neuer McAfee Stinger erwischt Massmailing-Wurm (PC-WELT Online, 05.04.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
96912