26420

Neuer Kopierschutz kann Dateien löschen

14.03.2001 | 16:21 Uhr |

Eine neuartigere Kopierschutz-Software wurde von der amerikanischen Firma Infraworks Co. vorgestellt. Mit diesem Programm zerstören sich die Daten selbst, wenn versucht wird diese zu cracken. Das Programm besteht aus einem Packer, der die Dateien verschlüsselt und einem "Receiver", der mit Hilfe eines Keys den Kopierschutz wieder entfernt.

Das Cracken ist für die Softwareindustrie ein riesiges Problem. Das Programm InTether von der Firma Infraworks Co stellt hier vielleicht einen kleinen Lichtblick dar. Mit Hilfe dieser Software sollen Dateien gegen Cracker-Angriffe geschützt werden.

Das Programm bietet jedoch neben der Selbstzerstörungsfunktion noch weitere Einstellungsmöglichkeiten. Der Verfasser kann beispielsweise bestimmen, wie der Empfänger das Programm benutzen, welcher Empfänger das Dokument einsehen und ob der Empfänger die Datei verändern oder an Dritte versenden darf.

Ebenso soll sich festlegen lassen, ob das Dokument ausgedruckt und wie lange die Datei benutzt werden darf. Interessant ist sicherlich auch die von Mails bekannte Funktion, dass sich eine Datei zu einem bestimmten Zeitpunkt gelöscht werden kann.

InTether besteht aus zwei Programmen. Der Packer verschlüsselt die Dateien, der "Receiver" wird vom Empfänger benötigt, um eine InTether-Datei zu öffnen. Der "Receiver", der den Entschlüsselungs-Key enthält, umfasst nur 300 Kilobyte und kann deshalb leicht mit dem Dokument versendet werden.

Jedoch entschlüsselt der "Receiver" nicht nur die Dateien, er kontrolliert vielmehr auch den gesamten Datenverkehr auf der Festplatte und schaltet die Zwischenablage und Screen-Shot-Funktion bei geschützen Dateien ab. InTether unterstützt eine Reihe von Dokumenttypen, wie zum Beispiel Word, Adobe Acrobat, Lotus, Excel, E-Books-, Musik-, Video-, oder Fototdateien.

Dass Sicherheitsmechanismen keine Ewigkeit halten ist auch Infraworks Co. bekannt. Das Unternehmen stellt sich bereits darauf ein, dass ihr neuer Kopierschutz gecrackt wird und kündigt für diesen Fall schon jetzt Updates an. (PC-WELT, 14.03.2001, lb)

www.infraworks.com

DVD-Schutz geknackt (PC-WELT Online, 09.03.2001)

MP3: digitales Wasserzeichen (PC-WELT Online, 01.03.2001)

Windows-Kopierschutz für MP3 (PC-WELT Online, 16.02.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
26420